KUSEL.TV – Tagesstudio: Deutschland als Zukunftsland – Sascha Stephan im Gespräch mit Fatbardha Byberi

Neben Flucht vor Krieg und Terror gibt es auch andere Gründe, das eigene Land zu verlassen und sich beispielsweise in Deutschland eine neue berufliche Zukunft aufzubauen.
Zu Gast bei uns war Frau Byberi, eine gelernte Frisörin und Schneiderin, die auch in der Gastronomie ihres Heimatlandes gearbeitet hat. Sie ist mit ihren drei Kindern vor ihrem gewalttätigen Mann aus Albanien geflohen. Aber ihr droht jetzt die Abschiebung. Unter anderem hat die „Kontaktstelle Holler“ in Kusel zur Solidarität aufgerufen, um Frau Byberi, die Möglichkeit zu gewähren, in Deutschland zu bleiben und sich bei uns eine neue Existenz aufbauen zu können. Beispielsweise wie es die Gastarbeiter in den 1960er Jahren getan haben. Denn Arbeitskräfte werden nach wie vor bei uns gebraucht. Sascha Stephan sprach mit Frau Byberi im Tagesstudio von KUSEL.TV.

Wir freuen uns auf Ihren Kommentar.